Portugal
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Por·tu·gal, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈpɔʁtuɡal]
Bedeutungen:
[1] Staat in Südwesteuropa auf der Iberischen Halbinsel
Herkunft:
Nahe der heutigen Stadt Porto befand sich das Suebenreich Portucale. Dessen Name wurde bald für die gesamte westliche Iberische Halbinsel benutzt. Ein Erklärungsansatz für den Namen führt zum lateinischen portus cale ‚warmer Hafen‘, worin ein Hinweis auf die klimatischen Verhältnisse in der Gegend erblickt werden kann.
Synonyme:
[1] amtlich: Portugiesische Republik
Beispiele:
[1] „In Portugal ist eine unblutige Form des Stierspiels populär, bei der alle Kämpfer die Arena lebend verlassen.“
[1] Von Portugal sind viele Entdeckerreisen ausgegangen.
[1] Lissabon ist die Hauptstadt von Portugal.
[1] „Portugal ist Mitglied der Europäischen Union und hatte im zweiten Halbjahr 2007 den Ratsvorsitz inne.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch