Postposition
Substantiv, f:

Worttrennung:
Post·po·si·ti·on, Plural: Post·po·si·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [pɔstpoziˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Linguistik/Sprachwissenschaft: unflektierbares Wort, das einem Nomen nachgestellt ist und bei diesem einen bestimmten Kasus fordert.
Herkunft:
Analogiebildung zu Präposition, von lateinisch post „nach, hinter“ und positio „Lage, Stellung
Synonyme:
[1] Nachwort
Gegenwörter:
[1] Präposition (im engeren Sinne), Zirkumposition
Beispiele:
[1] „Entlang“ wird als Postposition verwendet: „Sie kamen die Straße entlang, statt den Radweg zu benutzen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch