Präfixverb
Substantiv, n:

Worttrennung:
Prä·fix·verb, Plural: Prä·fix·ver·ben
Aussprache:
IPA [ˈpʁɛːfɪksˌvɛʁp]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Verb, bei dem der erste Teil (die erste Konstituente) ein Präfix (Ableitungsmorphem) ist
Herkunft:
Determinativkompositum aus Präfix und Verb
Gegenwörter:
[1] Partikelverb
Beispiele:
[1] Das Verb "zerreden" ist ein Präfixverb. Das Präfix zer- kann bei keiner Wortstellung abgetrennt erscheinen.
[1] Verben mit den Präfixen be-,ent-, er-, miss-, ver- und zer- sind Präfixverben.
[1] „Eine formale Unterscheidung der Partikel- von den Präfixverben ist problemlos möglich.“
[1] „Beide Determinativkomposita enthalten als erstes Glied das Morphem, das die Basis des gebräuchlichen Präfixverbs genießen mit der Bedeutung ‚Nutzen von etwas haben‘ bildet.“
[1] „Damit aber werden beide mit dem gleichen Präfix gebildeten Präfixverben auf die Bedeutungen ihrer Grundwörter zurückgeführt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch