Präkursor
Substantiv, m:

Worttrennung:
Prä·kur·sor, Plural: Prä·kur·so·ren
Aussprache:
IPA [pʁɛˈkʊʁzoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Biochemie: Biomolekül, das erst durch Modifikation in ein biologisch aktives Molekül überführt wird
[2] Drogenherstellung: Stoff, aus dem Drogen hergestellt werden können
Herkunft:
in Analogie zu gleichbedeutend englisch precursor aus lateinisch praecursorVorläufer“, dieses von praecurrere →la „vorweglaufen, voranlaufen“
Synonyme:
[2] Drogenausgangsstoff, Vorläuferstoff
Beispiele:
[1] Bei der Transkription der DNA entsteht die prä-mRNA, der Präkursor der Messenger-RNA.
[2] Lysergsäure ist der Präkursor von LSD.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch