Präsident
Substantiv, m:

Worttrennung:
Prä·si·dent, Plural: Prä·si·den·ten
Aussprache:
IPA [pʁɛziˈdɛnt]
Bedeutungen:
[1] Staatsoberhaupt einer Republik
[2] Vorsitzender eines Gremiums, einer Organisation oder ihrer Einrichtungen
Herkunft:
von französisch président entlehnt, was von lateinisch praesidens kommt (Genitiv ist praesidentis), was wiederum das 1. Partizip von praesidere „präsidieren“ ist
Synonyme:
[1] Staatspräsident
Beispiele:
[1] Der erste Präsident der Bundesrepublik Deutschland war Theodor Heuss.
[1] „Doch aus allen Richtungen treiben die Jäger den Präsidenten in die Enge.“
[1] „Der Präsident hatte ein paar Abende zuvor eingeladen und zur Unterhaltung seiner Gäste einen Pianisten und eine Geigerin auftreten lassen.“
[2] Der Präsident des Vereines hatte dann letztlich doch seinen Rücktritt bekanntgegeben.
[2] „An seiner Stelle soll nun Martin Schulz, bis Januar Präsident des Europaparlaments, die SPD in den Wahlkampf führen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch