Preiserhöhung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Preis·er·hö·hung, Plural: Preis·er·hö·hun·gen
Aussprache:
IPA [ˈpʁaɪ̯sʔɛɐ̯ˌhøːʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Anhebung eines Preises
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Preis und Erhöhung
Synonyme:
[1] Preissteigerung
Gegenwörter:
[1] Preissenkung
Beispiele:
[1] „Nach diesen ersten Preissprüngen in der Anfangszeit des Euro gab es in der Gastronomie zuletzt allerdings nur noch geringe Preiserhöhungen, so dass die Preise von 2001 bis 2011 insgesamt »nur« um 18 Prozent gestiegen sind.“
[1] „Anlass war eine deutliche Preiserhöhung für ein Nahverkehrsticket.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.713
Deutsch Wörterbuch