Premierministerin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pre·mi·er·mi·nis·te·rin, Plural: Pre·mi·er·mi·nis·te·rin·nen
Aussprache:
IPA [pʁəˈmi̯eːmiˌnɪstəʁɪn], [pʁeˈmi̯eːmiˌnɪstəʁɪn]
Bedeutungen:
[1] Politik: Regierungschefin in parlamentarischen Staaten
Herkunft:
Ableitung (speziell Motion, Movierung) vom Substantiv Premierminister mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Synonyme:
[1] Ministerpräsidentin
Beispiele:
[1] „Bereits 1991 gelangte zum ersten Mal eine Frau ins Amt der Premierministerin von Banglades[c]h, Begum Khaleda Zia von der Nationalpartei (BNP).“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch