Prisma
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pris·ma, Plural: Pris·men
Aussprache:
IPA [ˈpʁɪsma]
Bedeutungen:
[1] Optik: ein durchsichtiger, meist keilförmiger Körper, der von mindestens zwei sich schneidenden ebenen Flächen begrenzt wird
[2] Geometrie: Körper, der durch zwei deckungsgleiche und parallele Flächen und mehrere Mantelflächen begrenzt wird
Beispiele:
[1] „Die Einkopplung des Lichtes in einen ebenen Wellenleiter kann über ein Prisma, einen sich verjüngenden Wellenleiter (Taper-Koppler) oder ein aufgebrachtes Gitter erfolgen.“
[2] Ein Würfel ist ein besonderes Prisma, bei dem sowohl Deck- als auch Grundfläche und alle Mantelflächen Quadrate sind.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch