Programmierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pro·gram·mie·rung, kein Plural
Aussprache:
IPA [pʁoɡʁaˈmiːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Informatik: Das Erstellen von Computerprogrammen mit speziellen Programmiersprachen
Herkunft:
Ableitung (Derivation) des Substantivs zum Stamm des Verbs programmieren mit dem Suffix -ung als Derivatem (Ableitungsmorphem)
Beispiele:
[1] Heutzutage ist die Programmierung komplexer Software oft teurer als die Hardware, auf der sie läuft.
[1] „In größeren Projekten werden der Entwurf und die Programmierung (dann häufig als Implementierung bezeichnet) nacheinander bearbeitet; der Programmierer setzt dabei die Vorgaben des Entwurfs in Programmcode um.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch