Puffbohne
Substantiv, f:

Worttrennung:
Puff·boh·ne, Plural: Puff·boh·nen
Aussprache:
IPA [ˈpʊfˌboːnə]
Bedeutungen:
[1] dickstengelige, erbsenähnliche Wickenart, deren unregelmäßige, flache Samen als Kraftfutter und auch der menschlichen Ernährung dienen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Puff (nach der prallen Form der Frucht) und Bohne
Synonyme:
[1] Pferdebohne, Saubohne, Ackerbohne
Beispiele:
[1] Puffbohnen werden ackermäßig angebaut.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch