Quadrat
Substantiv, n:

Worttrennung:
Qua·d·rat, Plural: Qua·d·ra·te
Aussprache:
IPA [kvaˈdʁaːt]
Bedeutungen:
[1] Geometrie: Viereck mit einheitlicher Kantenlänge und rechten Winkeln; ein Parallelogramm mit vier rechten Winkeln und vier gleichlangen Seiten
[2] Mathematik: die zweite Potenz (·²)
Herkunft:
im 15. Jahrhundert vom lateinischen Adjektiv quadratus „viereckig, quadratisch“ entlehnt, dies über das Verb quadrare „viereckig machen/sein“ von dem Adjektiv quadrus „viereckig“, dies zur Kardinalzahl quattuor „vier“
Synonyme:
[2] veraltet: Geviert
Gegenwörter:
[1] Dreieck
Beispiele:
[1] Ein Quadrat hat vier rechte Winkel, ist achsen- und punktsymmetisch.
[2] Das Quadrat von drei ist neun.
[2] Drei zum Quadrat gleich neun.
Übersetzungen: Substantiv, m:

Worttrennung:
Qua·d·rat, Plural: Qua·d·ra·ten
Aussprache:
IPA [kvaˈdʁaːt]
Bedeutungen:
[1] Reproduktionstechnik (Hochdruck): ein längeres, rechteckiges, nicht druckendes Stück Blei, das zum Auffüllen von Zeilen im Schriftsatz verwendet wird
Beispiele:
[1] Beim Buchdruck wurde Blindmaterial wie Spatien und Quadrate verwendet.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch