Querbalken
Substantiv, m:

Worttrennung:
Quer·bal·ken, Plural: Quer·bal·ken
Aussprache:
IPA [ˈkveːɐ̯ˌbalkn̩]
Bedeutungen:
[1] Architektur: Balken, der rechtwinklig oder schräg zu einem anderen Balken verläuft
Herkunft:
Determinativkompositum aus quer und Balken
Beispiele:
[1] „Mit dem einen Fuß stand er auf dem schmalen Sims, der andere hing irgendwo in 15 Metern Höhe in der Luft, während er sich nach oben reckte, um den Flaschenzug in dem dafür vorgesehenen Eisenring am Querbalken zu verankern.“
[1] „Jedes Boot bekam einen dreiundzwanzig Fuß langen Schlitten aus eisenbeschlagenen Kufen mit eichenen Querbalken und verlaschten Stützkeilen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch