Ragout
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ra·gout, Plural: Ra·gouts
Aussprache:
IPA [ʁaˈɡuː]
Bedeutungen:
[1] Gastronomie: aus klein geschnittenem Fleisch, Fisch oder anderen Zutaten zubereitetes Schmorgericht in einer (üblicherweise) dunklen würzigen Sauce
Herkunft:
von gleichbedeutend französisch ragout entlehnt, belegt seit Mitte des 17. Jahrhunderts
Synonyme:
[1] Gulasch, schweizerisch: Voressen
Beispiele:
[1] „Zum Abendbrot gibt es Meeresfrüchte, gemischt: Ein kleiner Hai wird unter Deck zu Ragout mit Safran und Chili verarbeitet, Lobster und Tintenfisch kommen auf den Grill am Heck.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch