Rasur
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ra·sur, Plural: Ra·su·ren
Aussprache:
IPA [ʁaˈzuːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] teilweise oder vollständige Entfernung der Körperbehaarung (vor allem des Bartes) durch Rasieren
[2] Entfernen von Teilen eines Textes auf einem Dokument zur Fälschung desselben
Herkunft:
im 15. Jahrhundert von lateinisch rasura „Rasieren“ entlehnt
Synonyme:
[1] Depilation, Haarschneiden
[2] Radierung, Schrifttilgung
Beispiele:
[1] Bei einer Rasur mit der Klinge kann man sich verletzen.
[1] „Er hatte eine Rasur nötig, einen Haarschnitt, ein Bad.“
[2] Änderungen der Eintragungen (auch des Reisetages), Rasuren und dergleichen, machen den Fahrschein ungültig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch