Rauchtabak
Substantiv, m:

Worttrennung:
Rauch·ta·bak, Plural: Rauch·ta·ba·ke
Aussprache:
IPA [ˈʁaʊ̯xˌtabak], [ˈʁaʊ̯xˌtaːbak], [ˈʁaʊ̯xtaˌbak]
Bedeutungen:
[1] Tabak, der durch Rauchen konsumiert wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rauchen und dem Substantiv Tabak
Synonyme:
[1] Tabak
Gegenwörter:
[1] Kautabak, Schnupftabak
Beispiele:
[1] „Tabakwaren wie bspw. Zigaretten, Rauchtabak und Wasserpfeifentabak unterliegen im deutschen Steuergebiet den Regelungen des Tabaksteuergesetzes.“
[1] „Es wäre eine weitumfassende Arbeit, wenn man alle die verschiedenen Gattungen, Sorten und Untersorten von Rauchtabak, welche im Handel unterschieden werden, aufzählen wollte.“
[1] „Über die Beschwerden dieses Lebens,
klagt so mancher dumme Schnack,
mich neckt alle Not vergebens,
hab’ ich nur mein Pfeifchen Rauchtabak. […]“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch