Raumnot
Substantiv, f:

Worttrennung:
Raum·not, Plural: Raum·nö·te
Aussprache:
IPA [ˈʁaʊ̯mˌnoːt]
Bedeutungen:
[1] Platzmangel, gemessen am Bedarf
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Raum und Not
Synonyme:
[1] Platzmangel, Raummangel
Beispiele:
[1] „Derweil stand die Kunstlehrerin nach dem Unterricht im Werkkeller mit ihren fünfzehn Feigenholz-Rohlingen und den ihr verbliebenen Fachbüchern und legte schon mal vor, damit die Kinder nicht mehr gar so viel zu tun hatten, denn Anfang April, noch vor Ostern, sollte der Protesttag gegen die Raumnot stattfinden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch