Rechtsverhältnis
Substantiv, n:

Worttrennung:
Rechts·ver·hält·nis, Plural: Rechts·ver·hält·nis·se
Aussprache:
IPA [ˈʁɛçt͡sfɛɐ̯ˌhɛltnɪs]
Bedeutungen:
[1] Regelung der rechtlichen Beziehung zwischen Beteiligten
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Recht und Verhältnis sowie dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Rechtsbeziehung
Beispiele:
[1] „Zehn Dekrete, erlassen zwischen dem 8. Mai und der ersten Sitzung der Provisorischen Nationalversammlung, regelten die Rechtsverhältnisse zwischen dem Staatsvolk und der deutschen und magyarischen Minderheit.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch