Reduktionismus
Substantiv, m:

Worttrennung:
Re·duk·ti·o·nis·mus, kein Plural
Aussprache:
IPA [ʁedʊkt͡si̯oˈnɪsmʊs]
Bedeutungen:
[1] Philosophie: Betrachtungsweise, bei der Einzelelemente in einem System für sich in ihrer Bedeutung zu stark gewichtet werden, ohne ihre Verflechtung im ganzen System zu sehen
Beispiele:
[1] Der Satz „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ läuft jedem Reduktionismus zuwider.
[1] Einen krasseren Reduktionismus als die Aussage „Das Phänomen Leben besteht aus nichts Anderem als Biochemie.“ kann man sich kaum vorstellen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch