Reduzierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Re·du·zie·rung, Plural: Re·du·zie·run·gen
Aussprache:
IPA [ʁeduˈt͡siːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Abbau, Verminderung von etwas; das Reduzieren
[2] Querschnittsverengung für Volumen- oder Massenströme; räumliche Verengung
Herkunft:
Zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs reduzieren und dem Suffix -ung zum Nomen; Suffigierung
Synonyme:
Abstraktion, Abstrich, Begrenzung, Beschneidung, Beschränkung, Einengung, Eingrenzung, Einschränkung, Herabsetzung, Kürzung, Minderung, Reduktion, Rückführung, Schmälerung, Simplifizierung, Streichung, Vereinfachung, Verkleinerung, Verminderung, Verringerung, Zurückführung
Gegenwörter:
[1] Aufstockung, Ausbau, Erweiterung
[2] Erweiterung
Beispiele:
[1] Die Reduzierung der Atomwaffen sichert die Überlebenschancen der Menschheit im Konflikt der System.
[1] „Zur Reduzierung von Luftschadstoffen können sich Verkehrsbetriebe in Deutschland beim Kauf von sechs oder mehr Elektrobussen bis zu 80 Prozent der Mehrkosten vom Staat bezahlen lassen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch