Richtfest
Substantiv, n:

Worttrennung:
Richt·fest, Plural: Richt·fes·te
Aussprache:
IPA [ˈʁɪçtˌfɛst]
Bedeutungen:
[1] ein Fest für alle beteiligten Handwerker bei der Errichtung des Dachstuhls auf dem Neubau mit Aufrichten des geschmückten Richtkranzes, der Rede und des Richtspruches der Altgesellen und dem abschließenden Richtschmaus
Synonyme:
[1] Aufschlagfest, Gleichenfeier, Hebefest, Weihefest
Beispiele:
[1] Manche Bauherren verzichten leider aus Kostengründen auf ein zünftiges Richtfest.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.050
Deutsch Wörterbuch