Ringkampf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ring·kampf, Plural: Ring·kämp·fe
Aussprache:
IPA [ˈʁɪŋˌkamp͡f]
Bedeutungen:
[1] Auseinandersetzung, bei der zwei Personen miteinander ringen
[2] sportliche Disziplin, bei der gerungen wird
[3] Wettkampf in der Disziplin [2]
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs ringen und dem Substantiv Kampf
Beispiele:
[2] „Die Soldaten unterhielten sich mit allerlei Spielchen, veranstalteten Ringkämpfe und Pferderennen oder kletterten auf Bäume, um Ausschau zu halten.“
[3] „Und er erlebt auch Schreckliches, einen Todesfall etwa, im Ringkampf.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch