Ringplatz
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ring·platz, Plural: Ring·plät·ze
Aussprache:
IPA [ˈʁɪŋˌplat͡s]
Bedeutungen:
[1] zentraler öffentlicher Platz (Marktplatz) in einer (meistens planmäßig angelegten mittelalterlichen) Stadt, besonders in Schlesien, seltener in anderen Regionen wie Böhmen, Mähren oder Siebenbürgen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Ring und Platz
Synonyme:
[1] Ring
Beispiele:
[1] „Als ich aus dem Haustor mit kleinem Schritte trat, wurde ich von dem Himmel mit Mond und Sternen und großer Wölbung und von dem Ringplatz mit Rathaus, Mariensäule und Kirche überfallen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch