Roaming
Substantiv, n:

Worttrennung:
Roa·ming, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʁɔʊ̯mɪŋ]
Bedeutungen:
[1] Mobilfunktechnik: Unter Roaming versteht man die weltweite Erreichbarkeit unter der eigenen Mobiltelefonnummer sowie das Telefonieren in ausländische Mobilfunknetze mit dieser.
Herkunft:
von dem englischen Verb to roam (deutsch: wandern, umherwandern)
Beispiele:
[1] „Die tatsächlich entstehenden Kosten für Roaming würden in keinem Verhältnis zu dem stehen, was der Kunde letztendlich zahlen müsste.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch