Säge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sä·ge, Plural: Sä·gen
Aussprache:
IPA [ˈzɛːɡə]
Bedeutungen:
[1] Werkzeug zum Zerteilen von festem Material, insbesondere von Holz
Herkunft:
gleichbedeutend mittelhochdeutsch sege, sage, althochdeutsch sega, saga; zu indogermanisch *sek-, „schneiden“, vergleiche lateinisch secare; das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt
Beispiele:
[1] Die Arbeit mit der Säge ist ziemlich anstrengend.
[1] „Zu beiden Seiten einer ungeheuren Säge stehen zwei Männer und schneiden Planken.“
[1] „Dort hantierte ein halbes Dutzend Feldscher mit Messern und Sägen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch