Südosteuropa
Substantiv, n, Toponym:

Worttrennung:
Süd·ost·eu·ro·pa, kein Plural
Aussprache:
IPA [zyːtˈʔɔstʔɔɪ̯ˌʁoːpa]
Bedeutungen:
[1] Region in Europa, die aus den Ländern Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Slowenien, Ungarn und Türkei (nur Ost-Thrakien) besteht (kann variieren)
Gegenwörter:
[1] Mitteleuropa, Nordeuropa, Westeuropa
Beispiele:
[1] Auch Slowenien und Moldawien könnten in gewisser historischer Hinsicht und je nach Einteilung zu Südosteuropa gezählt werden.
[1] Die Menschen in Südosteuropa stöhnen unter einer Hitzewelle.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.234
Deutsch Wörterbuch