Saline
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sa·li·ne, Plural: Sa·li·nen
Aussprache:
IPA [zaˈliːnə]
Bedeutungen:
[1] Betrieb, der durch gezielte Erhitzung, aus einer Sole, durch Verdunstung Salz gewinnt
[2] Betrieb, der durch natürliche Erhitzung, aus einer Sole, durch Verdunstung Salz gewinnt
[3] öffentliche Badeanstalt um in salzhaltigem Wasser zu baden
Herkunft:
[1] vom Lateinischen salinae „Salzwerk, Salzgrube“. Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert im Deutschen belegt.
Gegenwörter:
[1] Gradierwerk
Beispiele:
[1] „Dabei produziert die Saline, die sich seit 1881 im Besitz der Familie befindet, gerade einmal 3000 bis 4000 Tonnen im Jahr.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch