Sandbank
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sand·bank, Plural: Sand·bän·ke
Aussprache:
IPA [ˈzantˌbaŋk]
Bedeutungen:
[1] Geografie: eine Ablagerung von Sand oder Kies am Grund von Meeren und Flüssen, die wenigstens zeitweise aus dem Wasser ragt, gebildet durch die Tide und Strömung
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Sand und Bank
Gegenwörter:
[1] Riff
Beispiele:
[1] Sandbänke können für Schiffe gefährlich werden.
[1] „Kurz vor Sonnenuntergang legte Moussa die Piroge auf eine Sandbank mitten im Fluss.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch