Schaltjahr
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schalt·jahr, Plural: Schalt·jah·re
Aussprache:
IPA [ˈʃaltˌjaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Jahr, das durch das Hinzukommen eines Schalttags 366 Tage zählt
[2] seltenes Ereignis
Herkunft:
entstammt dem Althochdeutschen scaltjār „Jahr mit einem eingestoßenem (geschaltenen) Tag“; ebenso im Mittelhochdeutschen schaltjār bezeugt, belegt seit dem 8. Jahrhundert
Synonyme:
[2] Jubeljahr
Beispiele:
[1] 2008 und 2012 sind Schaltjahre, da sie 366 Tage haben.
[1] „Um Mitternacht durften wir mit brennenden Wunderkerzen durch den Garten rennen und das Schaltjahr begrüßen.“
[2] Dass er seiner Frau etwas zum Geburtstag schenkte, geschah nur alle Schaltjahre.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch