Schankwirtschaft
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schank·wirt·schaft, Plural: Schank·wirt·schaf·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃaŋkˌvɪʁtʃaft]
Bedeutungen:
[1] gastronomischer Betrieb, in dem Getränke ausgeschenkt werden
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Schank (als Simplex nur noch österreichisch in Gebrauch, von mittelhochdeutsch schanc, zum Verb schenken gehörig) und Wirtschaft
Synonyme:
[1] Kneipe, Schankstube, Schenke
Beispiele:
[1] „Gemeint sind damit natürlich Gasthäuser und Schankwirtschaften.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch