Schatzkammer
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schatz·kam·mer, Plural: Schatz·kam·mern
Aussprache:
IPA [ˈʃat͡sˌkamɐ]
Bedeutungen:
[a] (in Märchen und Sagen) Aufbewahrungsstätte eines Schatzes
[b] (historisch) ein Raum, in dem der Staatsschatz aufbewahrt wurde
[2] (in verschiedenen Ländern) offizielle Bezeichnung des Finanzamts, des Finanzministeriums, der Finanzverwaltung, des Fiskus, des Kassenwesens, des Schatzamts oder der Staatskasse
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Schatz und Kammer
Beispiele:
[1] Die Schatzkammer im Dom beherbergt einige der bedeutendsten Kunstwerke und Schätze.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch