Scheidung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schei·dung, Plural: Schei·dun·gen
Aussprache:
IPA [ˈʃaɪ̯dʊŋ]
Bedeutungen:
[1] formelle, juristische Auflösung einer Ehe
[2] Auseinandergehen von Personen
[3] veraltet: Schlichten einer Streitigkeit (mit einer Entscheidung)
[4] veraltet, Chemie: Trennung zweier Stoffe
[5] veraltet, Metallurgie: Trennung von edlem und unedlem Metall (insbesondere die Trennung von Gold und Silber)
[6] veraltet, Hüttenwesen: Unterscheidung der Erze anhand ihrer Qualität
Synonyme:
[1] Ehescheidung
Gegenwörter:
[1] Eheschließung, Hochzeit
[2] Ehe
Beispiele:
[1] Seit ihrer Scheidung redeten Olaf und Martha nicht mehr viel miteinander.
[1] „Die Scheidung ist eingereicht; sie wird alsbald ausgesprochen werden.“
[1] „Ich hatte wirklich schon viel zu lange mit der Scheidung gewartet.“
[1] „Eine Frau, die in Scheidung lebt, findet allgemeine Beachtung.“
[1] „Die Scheidung war sehr teuer, hat sie mir erzählt.“
[3] Wir erwarten die Scheidung des Rates in der Angelegenheit zwischen Meier und Hausmann.
[4] Anselm beherrscht die Scheidung von Natriumchlorid.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch