Scherge
Substantiv, m:

Worttrennung:
Scher·ge, Plural: Scher·gen
Aussprache:
IPA [ˈʃɛʁɡə]
Bedeutungen:
[1] Person, die Aufträge einer Macht auch gewaltsam ausführt
Herkunft:
mittelhochdeutsch „scherge, scherje“ „Gerichtsdiener“, althochdeutsch: „scario“ „Scharführer“
Beispiele:
[1] „Und oft standen sie Hitlers Schergen an Grausamkeit in Nichts nach.“
[1] „Währenddessen setzt meine Monatsblutung ein, doch ich traue mich nicht, bei einem der Schergen um Binden zu bitten.“
[1] „Die einzelnen Bautrupps taten sich nun zusammen, um nicht kurz vor der Befreiung noch von den SS-Bewachern ins Unglück geführt zu werden, und bald waren auch ihre Schergen vorsichtig geworden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch