Schienenfahrzeug
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schie·nen·fahr·zeug, Plural: Schie·nen·fahr·zeu·ge
Aussprache:
IPA [ˈʃiːnənˌfaːɐ̯t͡sɔɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Eisenbahn: Fahrzeug, das auf einer oder mehreren Schienen fährt; schienengebundenes Fahrzeug
Herkunft:
Determinativkompositum aus Schiene, Fugenelement -n und Fahrzeug
Gegenwörter:
[1] Luftfahrzeug, Straßenfahrzeug, Wasserfahrzeug
Beispiele:
[1] „Das 1942 von Ernst Stadler als Konstruktionsbüro in Zürich gegründete Unternehmen hat lange in kleinem Rahmen Schienenfahrzeuge konstruiert, vor allem Einzelanfertigungen wie Industrielokomotiven für Fabriken, Gruben oder Kraftwerkstollen.“
[1] „Thyssen-Krupp baut in Australien das größte Schienenfahrzeug der Welt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch