Schiet
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schiet, kein Plural
Aussprache:
IPA [ʃiːt]
Bedeutungen:
[1] norddeutsch, salopp, wird auch übertragen benutzt: Scheiße, Dreck
Herkunft:
aus dem mittelniederdeutschen schīte hervorgegangen
Synonyme:
[1] Dreck, Mist, Scheiße
Beispiele:
[1] Räum endlich deinen Schiet im Flur weg.
[1] Dieser ganze Schiet nach der Einführung des neuen Computerprogramms im Büro macht mich krank.
[1] Du hast nur Schiet im Kopf.
[1] So ein Schiet aber auch! Jetzt ist mir die Teekanne aus der Hand gefallen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch