Schlafgelegenheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schlaf·ge·le·gen·heit, Plural: Schlaf·ge·le·gen·hei·ten
Aussprache:
IPA [ˈʃlaːfɡəˌleːɡn̩haɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Platz zum Schlafen
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schlafen und dem Substantiv Gelegenheit
Synonyme:
[1] Fremdenbett, Schlafplatz
Beispiele:
[1] Nach seiner langen Autofahrt suchte er eine Schlafgelegenheit.
[1] Die Pension hat 15 Betten/Schlafgelegenheiten.
[1] Das Boot verfügt über keine Schlafgelegenheit.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch