Schlafzimmer
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schlaf·zim·mer, Plural: Schlaf·zim·mer
Aussprache:
IPA [ˈʃlaːfˌt͡sɪmɐ]
Bedeutungen:
[1] Raum in einem Haus oder einer Wohnung, der zum Schlafen gedacht ist
[2] Einrichtung eines Schlafzimmers[1]
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schlafen und Zimmer
Synonyme:
[1] Schlafkammer
[2] Schlafzimmereinrichtung, Schlafzimmermöbel
Gegenwörter:
[1] Wohnzimmer
Beispiele:
[1] Unser Schlafzimmer ist uns eigentlich zu klein.
[1] „Es kommt mir vor, als führte ich sie in mein Schlafzimmer.
[1] „Ich bekam ein kleines Schlafzimmer und gleich daneben ein Arbeitszimmer mit einem schönen, runden Tisch.“
[1] „Aus dem Schlafzimmer kamen Hemden geflogen, sie entfalteten sich und wedelten mit den Armen.“
[1] „Manchmal stand Roman auf von seinem Schoß, verschwand ins Schlafzimmer, horchte durch das geöffnete Fenster in den Hof des Häuserblocks.“
[1] „Reizl öffnete die Tür zu einem Schlafzimmer, das er noch nie gesehen hatte.“
[2] Unser Schlafzimmer haben wir bei der Firma Meyer gekauft.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch