Schlagloch
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schlag·loch, Plural: Schlag·lö·cher
Aussprache:
IPA [ˈʃlaːkˌlɔx]
Bedeutungen:
[1] Loch in der Straßenoberfläche
Herkunft:
Determinativkompositum aus Schlag (oder dem Stamm des Verbs schlagen) und Loch
Beispiele:
[1] Das Schlagloch in unserer Einfahrt wird immer größer.
[1] Nach dem harten Winter sind die Straßen wieder voller Schlaglöcher.
[1] In den Schlaglöchern sammelt sich das Wasser.
[1] „Über eine Schotterpiste mit tiefen Schlaglöchern fahren wir vorsichtig bis zum Ende einer Straße.“
[1] „Von den Bergen läuft klares Quellwasser über die Fahrbahn, auf der Schlaglöcher den Asphalt teilweise fast vollständig verdrängt haben.“
[1] „Hier im Süden gehört das Schlagloch zur Straße wie das Blitzgerät.“
[1] „Es gab einige Schlaglöcher und etwas Schotter, aber nichts Außergewöhnliches.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch