Schlagzeug
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schlag·zeug, Plural: Schlag·zeu·ge
Aussprache:
IPA [ˈʃlaːkˌt͡sɔɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Zusammensetzung aus mehreren Schlaginstrumenten, die ein neues, eigenständiges Instrument bilden. Ein vollständiges Schlagzeug besteht meist aus einem Snare, einer Basstrommel, einigen Becken und je nach Art aus unterschiedlich vielen Tom-Toms.
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Schlag und Zeug, wörtlich also „Zeug zum Schlagen
Synonyme:
[1] Drumset, umgangssprachlich: Drums, umgangssprachlich, abwertend: Schießbude
[1] große/kleine Trommel, Basstrommel, Snaredrum, Tom-Tom/Tomtom, Hi-Hat/High Hat/Charleston/Beckenpaar, Becken, Beckenhalter Jazzbesen, Fußmaschine
Beispiele:
[1] Mein Junge will unbedingt ein Schlagzeug haben, aber das macht mir zu viel Krach.
[1] „Das Schlagzeug füllte die Leere, bis ihm der Atem ausging.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.038
Deutsch Wörterbuch