Schlapphut
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schlapp·hut, Plural: Schlapp·hü·te
Aussprache:
IPA [ˈʃlapˌhuːt]
Bedeutungen:
[1] Hut aus weichem Material mit unfestem Kopfteil und gewellter Krempe
[2] übertragen: Person, die sich mit [1] tarnt
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert belegt.
Determinativkompositum aus dem Adjektiv schlapp und dem Substantiv Hut
Beispiele:
[1] „Val und Rosa zogen sich Schlapphüte über den Kopf, die einen Großteil ihrer Gesichter verbargen.“
[1, 2] „‚Das behalte ich für mich‘, sagte Stiller und fügte hinzu: ‚Ein Schlapphut nimmt seinen Schlapphut nie ab‘.“
[2] „Die Agentenjäger des FBI hätten die Spur aufgenommen, nicht nur gewöhnliche Schlapphüte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch