Schlingel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schlin·gel, Plural: Schlin·gel
Aussprache:
IPA [ˈʃlɪŋl̩]
Bedeutungen:
[1] scherzhaft: Kind (meist männlich), das Streiche spielt; übertragen auch Erwachsener
Herkunft:
älter auch Schlüngel, noch älter Schlungel; zu mittelhochdeutsch slingen (→schlingen), „Schlingen gehen, schlendern“, eigentlich also „Müßiggänger“
Synonyme:
[1] Bengel, Schelm, Schlawiner
Beispiele:
[1] Er hat die Fernbedienung versteckt, dieser Schlingel!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch