Schnellimbiss
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schnell·im·biss, Plural: Schnell·im·bis·se
Aussprache:
IPA [ˈʃnɛlʔɪmˌbɪs]
Bedeutungen:
[1] meist sehr schlichtes Lokal oder entsprechender Stand, wo man schnell zu einer Mahlzeit kommen kann
[2] ein zügig zubereitbares beziehungsweise eine zügig verzehrbare Mahlzeit
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv schnell und dem Substantiv Imbiss
Synonyme:
[1] Schnellgaststätte; österreichisch: Beisel, Beisl
[2] Schnellgericht, Fastfood
Beispiele:
[1] Da wir nur wenig Zeit haben, sollten wir zum Schnellimbiss gehen.
[2] Ein Schnellimbiss muss heute mal genügen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch