Schnittpunkt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schnitt·punkt, Plural: Schnitt·punk·te
Aussprache:
IPA [ˈʃnɪtˌpʊŋkt]
Bedeutungen:
[1] Geometrie: gemeinsamer Punkt zweier Linien oder einer Fläche und einer Linie
Herkunft:
zusammengesetzt aus den Substantiven Schnitt und Punkt
Beispiele:
[1] Eine Gerade, die einen Kreis schneidet, hat mit diesem zwei Schnittpunkte.
[1] „Dabei durchläuft die Sonne um den 21. März und den 23. September die Schnittpunkte der Ekliptik mit dem Himmelsäquator; es ist dies die Zeit der Tagundnachtgleichen (Äquinoktien), die beiden Schnittpunkte werden Frühlings- und Herbstpunkt genannt.“
[1] „Unfälle sind keine Zufälle, wie so manche Zeitungsnotiz verharmlosend wahrhaben möchte. Unfälle entstehen stets im Zusammenlaufen mehrerer Kausallinien, im Schnittpunkt einer Reihe ungünstiger Umstände und Fehlverhaltensweisen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch