Scholastik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Scho·las·tik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ʃoˈlastɪk]
Bedeutungen:
[1] Methode der Beweisführung, speziell: Philosophie der Antike und Dogmen des Katholizismus zu vereinen suchende Theologie des Mittelalters
[2] abwertend: engstirnige Schulweisheit
Beispiele:
[1] Scholastik ist am besten als Denkform zu begreifen, die streng den Gesetzen der Logik folgt.
[2] Was Sie da behaupten, ist reine Scholastik und Wortklauberei.
[2] Der Begriff Scholastik ist heute oft negativ besetzt und läßt an die vermeintliche Engstirnigkeit mittelalterlicher Theologie und Philosophie und an haarspalterische Methoden denken.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.105
Deutsch Wörterbuch