Schuldverschreibung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schuld·ver·schrei·bung, Plural: Schuld·ver·schrei·bun·gen
Aussprache:
IPA [ˈʃʊltfɛɐ̯ˌʃʁaɪ̯bʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Wertpapier, in dem sich der Aussteller zur Zahlung einer bestimmten Geldsumme und zu laufender Verzinsung verpflichtet
Synonyme:
[1] Anleihe, Obligation, Pfandbrief, Bond
Beispiele:
[1] Mit Schuldverschreibungen kann man kaum reich werden, weil die Zinsen dieser Wertpapiere in der Regel recht niedrig sind.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch