Schutzblech
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schutz·blech, Plural: Schutz·ble·che
Aussprache:
IPA [ˈʃʊt͡sˌblɛç]
Bedeutungen:
[1] Fahrradtechnik: über dem Vorder- und Hinterrad angebrachte Schutzeinrichtung, die den Fahrradfahrer vor Spritzwasser schützt
[2] Technik: schützende Blechvorrichtung über beweglichen Maschinenteilen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Schutz und Blech
Beispiele:
[1] „Das Canyon Commuter kommt zwar mausgrau lackiert daher, hat es aber in sich. Hier waren Designer am Werk, die wissen, dass ein Rad im Alltag auch Beleuchtung und Schutzbleche braucht. Diese Ingredienzien sind am und im Rahmen unauffällig integriert und stören nicht den Look, ganz im Gegenteil.“
[1] „Die Handbremse funktionierte jetzt, auch der Dynamo und beide Scheinwerfer, die Kette war frisch geölt und das vordere Schutzblech saß wieder fest.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch