Schwurgericht
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schwur·ge·richt, Plural: Schwur·ge·rich·te
Aussprache:
IPA [ˈʃvuːɐ̯ɡəˌʁɪçt]
Bedeutungen:
[1] Recht: Gericht mit Richtern und Geschworenen für besonders schwere Kriminalität (Mord, Totschlag, …)
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.
Determinativkompositum aus Schwur und Gericht
Beispiele:
[1] „Acht Monate später, im Schwurgericht in Heilbronn, wird Günter M. diesen Moment auf dem Flur ganz genau beschreiben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch