Sechsling
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sechs·ling, Plural: Sechs·lin·ge
Aussprache:
IPA [ˈzɛkslɪŋ]
Bedeutungen:
[1] eines von insgesamt sechs Kindern, die bei einer Mehrlingsgeburt zur Welt gekommen sind
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Adjektivs sechs mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ling
Gegenwörter:
[1] Kohyponyme zum Oberbegriff Mehrling: Zwilling, Drilling, Vierling, Fünfling
Beispiele:
[1] „In der Nachrichtenkolumne mit der Überschrift »Die vier Enden der Erde« wurde von einer ägyptischen Bauersfrau berichtet, die Sechslinge zur Welt gebracht hatte - alles Totgeburten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch