Selbstbefriedigung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Selbst·be·frie·di·gung, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈzɛlpstbəˌfʁiːdɪɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane bis zum Orgasmus
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Adverb selbst und dem Substantiv Befriedigung
Synonyme:
[1] Masturbation, Onanie, Ipsation
Beispiele:
[1] „Komisch, dass gerade in Ägypten die Selbstbefriedigung so verpönt ist, wo alles im Lande der Pharaonen eigentlich mit dem Onanieren Gottes begann.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch