senior
Adjektiv, indeklinabel:

Worttrennung:
se·ni·or, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈzeːni̯oːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] als Namenszusatz: der ältere von zwei Menschen gleichen Namens
Herkunft:
lateinisch senior „älter“
Synonyme:
[1] der Ältere
Gegenwörter:
[1] junior
Beispiele:
[1] Herr Schäfer senior übergibt die Firma an seinen Sohn.
[1] „Und wie haben wir den US-Präsidenten George Bush senior niedergeschrien, als er seine unglaubliche Rede hielt: Der amerikanische Lebensstil ist nicht verhandelbar…«!“
Übersetzungen:
Senior
Substantiv, m:

Worttrennung:
Se·ni·or, Plural: Se·ni·o·ren
Aussprache:
IPA [ˈzeːni̯oːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] alter Mensch
[2] Wirtschaft: der ältere Teilhaber einer Firma, meist Vater des Juniors
[3] Sport, Plural: älterer Sportler, etwa ab 30 bis 35 Jahren
Herkunft:
im 14. Jahrhundert von lateinisch senior „älter“ entlehnt, Komparativ zu senex „alt“
Synonyme:
[1] Greis, Best-Ager
Beispiele:
[1] Im Bus habe ich mich mit zwei Senioren unterhalten.
[1] „Doch wer bei einem Studienreisen-Anbieter bucht, ist oft automatisch mit Senioren unterwegs.“
[2] Der Senior übergab die Geschäftsführung an den Junior.
[3] Am Samstag spielen unsere Senioren gegen den FC Neustadt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch