Sensenmann
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sen·sen·mann, Plural: Sen·sen·män·ner
Aussprache:
IPA [ˈzɛnzn̩ˌman]
Bedeutungen:
[1] Sinnbild des Todes, personifizierte Allegorie des Todes
Herkunft:
[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Sense, Fugenelement -n und Mann
Synonyme:
[1] Gevatter Tod, Schlafes Bruder, Schnitter/Schnitter Tod, Tod, Todesengel, Todbringer, Knochenmann, König der Toten, Freund Hain/Freund Hein
Beispiele:
[1] Irgendwann einmal holt der Sensenmann jeden Menschen ab.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch